222. Spielzeit 2016/17

Adam Fenger wurde in Tychy (Polen) geboren. Nach der Schule arbeitete der gelernte Elektriker zwei Jahre im Bergbau Wieczorek. Gleichzeitig begann er die Gesangsausbildung an der Staatlichen Musikschule Mieczyslaw Karlowicz Katowice bei G. Foniok. Während dieser Zeit sang er im Chor der Schlesischen Philharmonie in Katowice. 1992 bis 1998 studierte er Gesang und Schauspiel an der Musikakademie v»Karol Szymanowski« bei Prof. J. Ballarin. Während des Studiums erhielt er zahlreiche Auszeichnungen sowie ein Stipendium des Bundeskultusministers in Polen. Im Jahre 2000 wurde Adam Fenger am Anhaltischen Theater Dessau im Opernchor engagiert. Seitdem übernahm er auch zahlreiche Soloaufgaben, u.a. den Mandarin Turandot, einen der Juden Salome oder den Gefängnisdirektor Frank Die Fledermaus. Zu seinem Repertoire zählen Lieder, Opernarien und Oratorien, die er bei vielen Konzerten in Polen, Deutschland, Holland und Tschechien präsentiert hat.