Aline Fuchs wuchs in Dessau auf. Bereits während der Schulzeit stand sie als Kleindarstellerin und Mitgliedes des Extrachores in Dessau auf der Bühne. Nach dem Abitur studierte sie Musikwissenschaft, Neuere Geschichte und Germanistische Linguistik in Berlin. Schon während ihres Studiums arbeitete sie als Regieassistentin in Dessau und Berlin und kehrte nach ihrem Abschluss 2007 als Regieassistentin ins Festengagement nach Dessau zurück. Seit dem Jahr 2011 ist sie als Leiterin des Abenddienstes und Mitarbeiterin der Theaterpädagogik tätig. Dabei ist sie u. a. Ansprechpartnerin für Führungen sowie verantwortlich für die Formate »Philharmini«, »Die Theaterkiste« und verschiedener Workshops.