222. Spielzeit 2016/17

Geboren in Danzig, studierte Cezary Rotkiewicz Gesang und Schauspiel in seiner Heimatstadt an der Musikakademie Stanislaw Moniuszko. Von 1998 bis 2001 war er Mitglied des Ensembles der Baltischen Staatsoper Danzig, wo er u.a. Colline La Bohème, Don Basilio Il barbiere di Sevilla, Sparafucile Rigoletto, Zbigniew Das Gespensterschloss – Straszny Dwór von Moniuszko sowie Angelotti und Sciarrone Tosca verkörperte. Bei einer Produktion für junge Talente am Internationalen Opernfestival in Savonlina (Finnland) sang er Don Magnifico La Cenerentola. Seit 2003 ist er Mitglied des Opernchores des Anhaltischen Theaters Dessau, wo er zahlreiche Solorollen übernahm und u.a. als Sciarrone Tosca, Polizeihauptmann Lady Macbeth von Mzensk, Benoit/Alcindoro La Bohème, 2. Strelitze Chowanschtschina, Feuilly Les Misérables, 2. Geharnischter Die Zauberflöte und 1. Schauspieler Der Protagonist zu erleben war.