222. Spielzeit 2016/17

David Ameln ist als Tenor seit 2010 festes Ensemblemitglied am Anhaltischen Theater Dessau. Er studierte an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Es folgten Engagements beim Schleswig-Holstein Musikfestival, den Wernigeröder Schlossfestspielen sowie in Berlin, Hamburg, Brandenburg, Lübeck, Gera und Kiel. Sein erstes Festengagement führte ihn 2007 an die Musikalische Komödie der Oper Leipzig. Als Gast gab er in Dessau bereits 2009 sein Debüt als Piquillo in Offenbachs La Périchole. Es folgten Jaquino in Fidelio und Monostatos in Die Zauberflöte. Zudem verkörperte er die Titelfigur in Bernsteins Candide. Seitdem ist David Ameln am Anhaltischen Theater Dessau in zahlreichen Rollen aufgetreten, so als Lorenzo in La Muette de Portici, Taxi Black in One Touch of Venus, Pong in Turandot, Peppe in Der Bajazzo, Der Haushofmeister in Der Protagonist, Kuska in Chowanschtschina, Prinz Orlofsky in Die Fledermaus. Des weiteren interpretierte er Messagiero in Aida, Camille de Rosillon in Die lustige Witwe, Der Schäbige in Lady Macbeth von Mzensk, Flavio in Norma und Enéas in der deutschen Erstaufführung von Massenets Esclarmonde. Weitere Partien im Rahmen seiner Ensembletätigkeit waren Parpignol in La Bohéme, Spoletta in Tosca, Bastien in Bastien und Bastienne, Pygmaleon in Die schöne Galathée, Cervantes in Das Spitzentuch der Königin und Kajetán in Zigeunerliebe. Besonders erfolgreich war David Ameln in den Rollen als Tony in West Side Story und Toni Schlumberger in Die Zirkusprinzessin. In der Dessauer Neuinszenierung von Wagners Ring war er als Froh in Das Rheingold zu erleben. Zu seinen jüngsten Erfolgen in Dessau zählen seine Rollendebüts als Ari Leschnikoff in Die Comedian Harmonists, als Ruiz in Der Troubadour und als Gehilfe in Der Zar läßt sich photographieren. Regelmäßige Konzertauftritte gehören ebenfalls zu den Verpflichtungen des Tenors. So war er mehrfach mit großem Erfolg als Schwan in Carmina Burana, als Charles Lindbergh in Der Ozeanflug, sowie in diversen Rollen in Der Weg der Verheißung zu erleben. Im Sommer 2016 gastiert David Ameln als Steuermann in Wagners Der fliegende Holländer bei den Bayreuther Festspielen.