222. Spielzeit 2016/17

Konzert

Festkonzert 250 Jahre Anhaltische Philharmonie


Richard Wagner
Vorspiel zur Oper »Die Meistersinger von Nürnberg«

Festvortrag
Dr. Lutz Buchmann

Richard Strauss
Till Eulenspiegels lustige Streiche

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Zum Auftakt der Jubiläumsspielzeit „250 Jahre Anhaltische Philharmonie“ präsentiert sich das Orchester seinem Publikum mit einem Festkonzert der Extraklasse! Als Gastdirigent konnte mit Bertrand de Billy einer der international renommiertesten Orchesterleiter seiner Generation verpflichtet werden. Von 1993 bis 1995 war er als 1. Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Anhaltischen Theater in Dessau engagiert und startete danach eine Weltkarriere mit Chefpositionen am Gran Teatre del Liceu in Barcelona und beim Radio-Symphonieorchester Wien. Er arbeitete u.a. an den Staatsopern in Berlin, München und Wien und dirigierte regelmäßig an der Metropolitan Opera New York sowie bei den Salzburger Festspielen. Das Programm des Festkonzerts ist eine Hommage an die große deutsche Orchestertradition. Alle drei erklingenden Meisterwerke von Wagner, Strauss und Brahms gehörten bereits kurz nach ihren Uraufführungen zum ständigen Repertoire des Dessauer Orchesters. Eingebunden in das Programm ist der Festvortrag von Dr. Lutz Buchmann, einem ausgewiesenen Kenner der Musikgeschichte Dessaus.



DirigentBertrand de Billy