Johanna Raynaud ist seit der Spielzeit 2012/2013 Mitglied des Ballett Rossa. Sie wurde 1993 in Frankreich geboren und von 2003 bis 2008 an der renommierten École de Dances de l’Opéra de Paris unterrichtet. Mit dieser Ballettschule tourte sie durch Washington D.C. und Lyon. Von 2008 bis 2011 besuchte sie die École Supérieure de Danse de Cannes »Rosella Hightower« und trat im Rahmen des internationalen Festival de Danse in Cannes auf. Im Anschluss sammelte sie weitere Erfahrungen beim Cannes Jeune Ballet. Ergänzend zu ihrer Ballettausbildung absolvierte sie 2010 einen Choreografie-Workshop bei Stephen Godfrey in Toronto. 2012 nahm sie am Prix de Lausanne teil. Am Anhaltischen Theater Dessau ist sie in der Spielzeit 2017/18 als Schneewittchen in Schneewittchen und die sieben Zwerge zu sehen.