Jojo Büld, geboren 1975 und aufgewachsen in Berlin-Kreuzberg, studierte Popularmusik in Hamburg. Als Komponist und Musiker verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit mit Simone Sterr und Ralf Siebelt. Als gefragter Studiomusiker arbeitete Büld u.a. mit Künstlern wie Donovan, Boss Hoss, Jasmin Tabatabai, Rosenstolz und Alexander Hacke zusammen. Seit 2001 komponierte Jojo Büld mehr als 30 Bühnenmusiken u.a. an der Berliner Volksbühne, am Landestheater Tübingen und am Schauspielhaus Zürich. In Zusammenarbeit mit Regisseur Ralf Siebelt komponierte er die Musik für die Inszenierungen von Carl Sternheims 1913, Shakespeares Romeo und Julia und Dantons Tod von Georg Büchner am Landestheater Tübingen. In der Spielzeit 2012/13 war Büld als Musiker in Elias Perrigs Inszenierung von Wie es euch gefällt zu sehen am Theater Heidelberg zu erleben.Seit Januar 2015 ist er Leiter des Musik-Ensemble am Schauspielhaus Zürich.