Karina Paula Kecsek ist in Rumänien geboren und in deutschen Theatern aufgewachsen, Sie stand nach ihrem Schauspielstudium zunächst selbst viele Jahre auf der Bühne, bevor sie eine Ausbildung zur Theaterpädagogin abschloss. Es folgten eine Vielzahl von Projekten für Schulen, Kultureinrichtungen und Theater in Deutschland, Rumänien und der Schweiz. In den vergangenen drei Spielzeiten war sie als Theaterpädagogin mit dem Schwerpunkt Schauspiel und Ballett am Theater Vorpommern in Greifswald engagiert. Dort leitete sie neben den gängigen theaterpädagogischen Formaten die Spielclubs des Hauses sowie das Ensemble Fortschritt, bei dessen Produktionen »Shoppen« und »Hotel am Meer« sie Regie führte. Außerdem zeichnete sie sich verantwortlich für regelmäßige Fortbildungen für Lehrkräfte, Workshops für Pädagogen, Workshops für die Universität Greifswald, sowie Schauspiel-Workshops in Berlin. Zuletzt entwickelte sie für die bundesweite Start-Stiftung - mit 20 Jugendlichen aus 16 Nationen - eine Präsentation zum Thema »NEUstart« sowie die Performance »RevoLuther!« als Koproduktion des Theaters mit dem Alexander von Humboldt Gymnasium Greifswald.