Kristina Baran ist neben ihrer Verpflichtung als 1. Sopranistin im Opernchor des Anhaltischen Theaters seit vielen Jahren auch regelmäßig als Solistin auf der Dessauer Bühne zu erleben. Neben ihrer gefeierten Eponine Les Misérables sang sie hier u.a. Ciboletta Eine Nacht in Venedig, Barbarina Die Hochzeit des Figaro, Claire On the town, Verkaufte Braut Esmeralda,1. Elfe Rusalka, Clara Heidi und Antonia Der Mann von La Mancha sowie zwanzig Mal die Mi Das Land des Lächelns. Vor Schloss Mosigkau sang sie Hauptrollen in zwei Offenbach-Operetten Die Verlobung bei der Laterne, Ein Eheman vor der Tür und gastierte als Jente und Fruma Sara Anatevka bei den Seefestspielen in Thun/Schweiz. Daneben tritt sie auch regelmäßig als Konzertsängerin in Erscheinung.