222. Spielzeit 2016/17

Manuela Georgiew wurde 1985 geboren und wuchs in Hamburg und Berlin auf. Nach ihrem Studium der Kulturwissenschaften an der Stiftung Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Kulturmanagement. Parallel zu ihrem Masterstudium der Europäischen Ethologie an der Humboldt-Universität zu Berlin begann sie 2010 bei kiezkieken, dem Berliner Kurzfilmfestival zu arbeiten. Bis heute leitet sie dieses ehrenamtlich und kümmert sich schwerpunktmäßig um die Öffentlichkeitsarbeit. 2011 wurde sie Vorstandsmitglied von Festiwelt e.V., dem Netzwerk Berliner Festivals und ist dort seit dem für die Organisation von verschiedenen Film- und Musikveranstaltungen sowie dem Sponsoring und dem Marketing zuständig. Am Landestheater Tübingen war sie die Spielzeiten 13/14 und 14/15 leitende Mitarbeiterin für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing. Seit der Spielzeit 16/17 ist sie am Anhaltischen Theater Dessau und leitet die Abteilung Kommunikation mit dem Schwerpunkt Marketing.