Stiftung Bauhaus Dessau

Bauhausfest / Bauhausbühne / play bauhaus

»Kollektiv« (2015) und »Bewegung« (2016) bestimmen als Jahresthemen das Programm der Stiftung Bauhaus Dessau. Einige Veranstaltungshöhepunkte auf und um die Bauhausbühne herum haben wir hier für Sie zusammengestellt.

BAUHAUSFEST 2015: Kollektives Blau / Collective Blue

4./5. September 2015

Die Feste des Bauhauses sind legendär. 2015 nimmt das Bauhausfest Bezug auf den Bauhausmeister Wassily Kandinsky und dessen Wirken in dem 1924 gegründeten Künstlerkollektiv »Die Blaue Vier«, dem neben Kandinsky die Bauhausmeister Paul Klee und Lyonel Feininger sowie Alexej von Jawlensky angehörten. Das Künstlerkollektiv bietet ebenso wie Wassily Kandinskys künstlerische Reflexionen des Zusammenhangs von Farben, Formen und Klang, seine kunstpädagogischen Ansätze und seine Theorien zur Bühne reichlich Stoff für eine experimentelle und reichhaltige Festgestaltung.

play bauhaus: Raumgemeinschaften - Gemeinschaftsräume

3. bis 5. Dezember 2015

Nirgendwo am Bauhaus wurde so experimentell und kollektiv gearbeitet, wie in der Bühnenwerkstatt. Zentrales Thema war immer wieder das Verhältnis von Mensch und Raum – so auch in dem Fragment Haus Py oder das Sternenheim von Oskar Schlemmer, Heinz Loew und Studierenden (1927). Das Tanzprojekt play bauhaus, in dem Gestalter nicht nur Kostüme und Requisiten entwickeln, sondern – wie einst die Studierenden der Bühnenwerkstatt – selber tanzen, bringt Haus Py als Modell für eine gemeinschaftliche, performative Raumgestaltung wieder auf die Bauhausbühne. Zu sehen ist während des dreitägigen Festivals außerdem ein Kostümtanzkonzert (Kat Frankie, Berlin).

Stiftung Bauhaus Dessau /// Gropiusallee 38 /// 06846 Dessau-Roßlau
Tel. (0340) 6508 250 /// Fax (0340) 6508 226
service@bauhaus-dessau.de /// www.bauhaus-dessau.de