Theater und Schule


Das Gehirn eines Menschen ist kein Gefäß, das gefüllt, sonder ein Feuer, das entfacht werden will.

Plutarch


Ebenso wie die Schule stellt auch das Theater einen Raum für Begegnungen und Austausch dar. Dabei trefffen in beiden Fällen unterschiedliche Ansichten, Kulturen, Generationen, Hintergründe und Überzegeungen aufeinander – mit dem Wunsch, ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln. Aus diesem Grund halten wir es für sinnvoll, die gemeinsamen Inhalte von und den Dialog zwischen Schule und Theater lebendig und aktiv zu halten.

Das Geschehen innerhalb des Theaters ist für den Schulalltag relevant und kann dort zu Auseinandersetzungen mit diversen aktuellen Debatten der Gesellschaft führen. Gleichzeitig ist die Beteiligung der Zuschauer und in diesem Fall ganz speziell der Schüler mit ihren Ansichten, Meinungen und neuen Perspektivvorschlägen von hohem Wert für das Theater. Somit entsteht ein ständiger Wechsel und Austausch zwischen beiden Feldern.


Oper um 11

In der »Oper um 11« zeigen wir ein Werk aus unserem Repertoire in einer gut verständlichen, gestrafften Fassung. So können auch Kinder am Vormittag ein echtes Opernerlebnis genießen, mit allem, was dazu gehört: dem Opernensemble, der Anhaltischen Philharmonie Dessau und der Ausstattung der »großen« Produktion. In dieser Spielzeit setzen wir die Reihe mit Die Liebe zu den drei Orangen fort.
Wann? 8. Mai 2018 um 11 Uhr
Wo? Großes Haus
Ansprechpartner: Theaterkasse unter (0340) 25 11 333 oder theaterkasse@anhaltisches-theater.de
Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich.


Musikalische Schnitzeljagd

Die Musikalische Schnitzeljagd gehört mittlerweile zu den Klassikern für Grundschulklassen. Innerhalb eines Vormittags werden die einzelnen Instrumentengruppen unseres Orchesters (Holzbläser, Blechbläser, Streicher, Schlagzeug) überall im Theater aufgespürt. Dabei gelangen die Kinder auch an Orte, die den Theaterbesuchern sonst verborgen bleiben. Und zum Ende des Vormittags erleben alle gemeinsam, wie es klingt, wenn ein ganzes Orchester spielt! Für Menschen ab 6.
Wann? 26.9.17, 29.9.17, 20.10.17, 25.10.17, 26.10.17, 9.11.17, 26.3.17, jeweils um 10.30 Uhr
Wo? Treffpunkt Kassenhalle Großes Haus
Ansprechpartner: Theaterkasse unter (0340) 25 11 333 oder theaterkasse@anhaltisches-theater.de
Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich.


Kulturwandertag NEU!

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihren Wander- oder Projekttag zusammen. Das Kulturwandertag-Paket bietet thematische Führungen durch das Theater, Gespräche, Hintergrundinfos, zum Beispiel rund um alle Berufe am Theater an und kann durch Kurzworkshops ergänzt werden.
Ansprechpartnerin: Karina Paula Kecsek karina.kecsek@anhaltisches-theater.de


Theaterführung

In einer ca. 90-minütigen Theaterführung geben wir Einblicke in den Bühnenbereich und die Werkstätten. Dabei erfahren die Schülerinnen und Schüler, welche Prozesse notwendig sind, um eine Theatervorstellung zu realisieren. Ab Klassenstufe 8 bieten wir auch Führungen zum Thema »Berufe am Theater« an.
Wann? Termine nach Absprache, Beginn um 9 Uhr
Wo? Treffpunkt Seiteneingang Theaterrestaurant
Großes Haus
Ansprechpartnerin: Aline Fuchs aline.fuchs@anhaltisches-theater.de



Service für Lehrkräfte


Beratung, Information und Ansprechpartnerinnen

Wenn Sie sich für ein theaterpädagogisches Angebot interessieren und/oder Fragen dazu haben, sind wir Ihre Ansprechpartnerinnen. Wir helfen Ihnen gerne weiter, sprechen mit Ihnen, wo es notwendig ist, Termine und Details ab und nennen Ihnen die Kosten für das jeweilige Angebot. Außerdem sind wir gerne bereit, gemeinsam mit Ihnen um die sprichwörtliche Ecke zu denken und, wenn möglich, ein Angebot so zu variieren, dass es für Sie und Ihre Gruppe passend ist.
Für allgemeine Anfragen, Service für Lehrkräfte sowie Vor- und/oder Nachbereitung des Theaterbesuchs Karina Paula Kecsek, Tel. (0340) 2511 216 karina.kecsek@anhaltisches-theater.de
Für Führungen und Philharmini: Aline Fuchs (Mitarbeiterin Theaterpädagogik), Tel. (0340) 2511 441 aline.fuchs@anhaltisches-theater.de


Fortbildungen für Spielleiter NEU!

Diese Workshops für Spielleiter in Schulen oder anderen Einrichtungen erläutern Methoden zu theaterspezifischen Themen wie Aufführungsanalysen, besonders jedoch vermitteln sie praktische Theaterübungen, Hinführungen zu szenischer Arbeit und Grundlagen der Regie.
Buchbar ab 5 Personen.
Ansprechpartnerin: Karina Paula Kecsek karina.kecsek@anhaltisches-theater.de


Vor- und Nachbereitungen


  • Gespräche zur Vor- und Nachbereitung
    Wir unterstützen Sie gerne bei der Vor- und/oder Nachbereitung Ihres Vorstellungsbesuchs mit Schulklassen. Die Werkeinführung kann sowohl in der Schule als auch im Theater stattfinden, die Gesprächsrunde »Nachgefragt« zur gemeinsamen Reflexion des Theatererlebnisses ebenfalls. Zu ausgewählten Inszenierungen bieten wir Fortbildungen, theaterpädagogisches Begleitmaterial und Projektvormittage an. Eine detaillierte Übersicht erhalten Sie bei Karina Paula Kecsek.

  • Workshops zur Vor- und Nachbereitung NEU!
    Aktiv und spielerisch die Handlung und die Ästhetik einer Inszenierung entdecken! Die Schülerinnen und Schüler setzen sich in dieser Workshopreihe mit den zentralen Themen einer Produktion des Anhaltischen Theaters auseinander, mit den Stückinhalten und Bewegungselementen der Inszenierung bzw. der Choreografie.

  • Materialmappen NEU!
    Mit unseren Materialmappen zu ausgewählten Inszenierungen des Spielplans stellen wir Ihnen unterrichtsrelevante Informationen, Diskussionsvorschläge, Arbeitsblätter, weiterführende Texte, aber auch praktische szenische oder musikalische Übungen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet dieses Begleitmaterial Anregungen für die inhaltliche Einbettung in den Unterricht sowie Ideen für die Vor- bzw. Nachbereitung des Stückes - laut den Lehrplänen des Landes Sachsen-Anhalt.

  • Fortbildungen für Pädagogen
    Unsere kostenfreien, vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt anerkannten Fortbildungsangebote richten sich an Lehrer, Referendare, Erzieher, Studierende und alle, die mehr Theater, schulrelevante Inhalte oder theaterpraktische Methoden in ihre pädagogische Arbeit integrieren möchten.

    Nächste Termine (Anmeldung erforderlich!):
    7.11.2017, 17 bis 19 Uhr > Fortbildung zu Aladin und die Wunderlampe | Großes Haus/Foyer
    27.02.2018, 15:30 bis 17 Uhr > Fortbildung zu Kiss Me, Kate - Klassiker in neuer Form | Altes Theater/Foyer

Ansprechpartnerin für diese 4 Formate: Karina Paula Kecsek karina.kecsek@anhaltisches-theater.de


Theater-Stammtisch

Beim Theater-Stammtisch erfahren Sie Neues rund um den Spielplan aus erster Hand, erhalten Tipps und Beratung für Vorstellungsbesuche mit Schulklassen und haben Gelegenheit, sich auszutauschen. Gleichzeitig entstehen hier neue Pläne für gemeinsame Aktivitäten von Schule und Theater.
Wann? Treffen am 6.11.17 | 8.1.18 | 5.3.18, jeweils um 18 Uhr
Wo? Treffpunkt Betriebseingang Großes Haus
Ansprechpartnerin: Karina Paula Kecsek karina.kecsek@anhaltisches-theater.de