222. Spielzeit 2016/17

Puppentheater für Menschen ab 4

Zwei Engel und Rotkäppchen

Marionettenspiel mit Musik von zwei »Engeln« — nicht nur zur Weihnachtszeit!

»Du bist mein Engelchen!«, sagte die Großmutter und reichte dem Mädchen ein Käppchen von rotem Sammet, und weil ihm das so wohl stand und es nichts anderes mehr tragen wollte, hieß es nur das Rotkäppchen. Dieses Märchen will Luzi Engel spielen: das Rotkäppchen, den Jäger, den Wolf. Doch welche Überraschung - was steht da plötzlich neben ihr? Es trägt ein Wolkengewand, einen Helm und Flügel, behauptet Schutzengel zu sein und genau zu wissen, wie sich die Geschichte vor langer Zeit zugetragen hat … Ein Schutzengel in Rotkäppchens Geschichte? Oh ja! Und es gibt viel zu tun!

Premiere: 27. September 2015, 15 Uhr (Puppenbühne)



Vorstellungsdauer: 45 Min


Spiel Uta Krieg / Kerstin Dathe

Inszenierung Helmut Parthier
Ausstattung Helmut Parthier und Team
Idee und Text Uta Krieg
Technik Matthias Nagel

Pressestimmen


„Die Sprünge vom Schau- zum Puppenspiel sitzen, reflektieren und karikieren das Geschehen. […]Mit wenigen Mitteln wird effektiv gespielt. Die kleinen Marionetten biedermeiern, aber völlig staubfrei. Wie Mädchen und Wolf durch den Wald steppen, wie die Mutter am Waschfass bucklig tanzt: Kleine Großartigkeiten!“

Mitteldeutsche Zeitung, 29. September 2015